Herzlich Willkommen bei proreha Seligenstadt

HWS-Therapie mit Hilfe von verschiedenen Atlastechniken
Behandlungen zur Beeinflussung von Störungen im Bereich Atlas-Axis-Occiput

Occiput, Atlas und Axis sind die drei Knochen, die den Übergang zwischen Kopf und Wirbelsäule bilden. An diesem „Schlüsselpunkt“ zwischen zentralem Nervensystem und Körper gibt es eine Reihe von Beschwerden, wie z. B. Kopfschmerzen, Schwindel mit Gleichgewichtsstörungen oder Hals-Nacken-Rückenschmerzen.

Mittels verschiedenen Atlastechniken lösen wir Spannungszustände der Muskulatur und korrigieren die Fehlfunktionen des Atlas. Vereinbaren Sie einen Termin.

 

                                                 

              _________________________________________________________________________

 

Krankengymnastik – CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)

Seit dem 01. Juli 2017 gibt es eine Heilmittel-Richtlinie für Zahnärzte. Dies bedeutet, dass Ihr Zahnarzt Ihnen bei krankheitsbedingten strukturellen oder funktionellen Schädigungen des Mund-, Kiefer- oder Gesichtsbereichs bestimmte Maßnahmen der Physiotherapie und der physikalischen Therapie verordnen kann.

Symptome für Schädigungen können Ohrenprobleme (Tinnitus, Schwindel), Probleme bei der Mundöffnung/-schließung, Zähneknirschen/-pressen, Abriebspuren auf den Zähnen sein. Aber auch Kopf-, Nacken-, Gesichts- und Zahnschmerzen sein. Mögliche Ursachen hierfür sind Stress, das Kauverhalten (kauen, übermäßiges kauen), muskuläre Ungleichgewichte und instabile Halswirbelsäule.

Wir behandeln mit unterschiedlichen Behandlungstechniken, je nach Beschwerden auch im Mund. Vereinbaren Sie einen Termin.

© 2018 by proreha